Artikel mit dem Tag "Niederlande"



21. Juli 2019
Schäfchenwolken
Heute geht es erst mit dem Wind nach Leeuwarden, dann der Dokkumer Ie folgend nach Dokkum. Mit kräftigem westlichen Wind können wir beinahe die ganze Strecke segeln.
20. Juli 2019
Gegen 9:00 Uhr kommt der Rest unserer Crew in Heeg an. Wir haben bereits Frühstück vorbereitet und nach ausgiebigem Kaffeetrinken wird das Boot eingeräumt. Nachdem alles verstaut ist, wird der Wetterbericht gecheckt und über die verschiedenen Möglichkeiten diskutiert. Es sind 4 Windstärken aus Süd angesagt, die in Böen bis 6 hoch gehen können. Wir wollen über Stavoren oder Workum zum Ijsselmeer und dann in Richtung Den Oever oder Makkum fahren – je nach dem, wo wir besser segeln...
19. Juli 2019
Manövertraining
Nach unserer Anreise mit dem Rad übernehmen wir am 19. Juli um 13:30 Uhr die „Vrouwe Willemke“.Wir freuen uns, zum zweiten Mal dieses wunderschöne Boot segeln zu können. Für den ersten Tag haben wir ein Fahrtraining gebucht.
16. Juli 2019
In diesem Jahr haben wir uns vorgenommen, nicht mit dem Auto sondern umweltfreundlich mit dem Rad zum Segeln in die Niederlande zu fahren. So reicht ein PKW für alle fünf Mitfahrer inklusive Gepäck für die Anreise.
15. Juli 2018
Fischkutter im morgendlichen Licht
Unser Wattenmeertörn führt uns dieses Jahr zu den Inseln Texel, Vlieland und Terschelling. Außerdem statten wir Harlingen einen Besuch ab. Wir erkunden die Waddenzee mit der Rolling Home und die Inseln zu Fuß oder mit dem Tandem.
05. August 2016
Mit dem Plattbodenschiff "Vrouwe Willemke", einer gepflegten Hoogars, haben wir auf der holländischen Waddenzee das Rätsel der Sandbank erkundet und Ameland und Terschelling besucht. Auch ein Trockenfallen und eine Übernachtung im Watt durften nicht fehlen.